Dr. Jacob's Vitamin D3K2 Öl forte

€34,90
| /

Dr. Jacob’s Vitamin D3K2 Öl forte – extra hochdosiert

50 µg Vitamin D3 (2000 I.E.) + 50 µg Vitamin K2 pro Tropfen

Zutaten: MCT-Öl (Kokos) (89 %), Antioxidationsmittel stark tocopherolhaltige Extrakte (Vitamin E natürlichen Ursprungs), Vitamin D3, Menachinon (Vitamin K2, all-trans MK-7).
Vegetarisch.

20 ml = 600 Portionen

Durchschnittswerte pro: 1 Tropfen (1 Portion) % NRV*
Vitamin D3 50 µg (2000 I.E.) 1000 %
Vitamin K2 50 µg 67 %

 

Vitamin D

Vitamin D ist eines jener Vitamine, das wir über die Nahrung kaum zu uns nehmen können - es wird vor allem durch UV- bzw. Sonnenlicht auf unserer Haut produziert.

Dabei handelt es sich nicht um ein Vitamin im klassischen Sinne, sondern viel mehr um eines, das unser Körper zu einem wichtigen Hormon umwandelt. Für einen gesunden Körper ist ausreichend Vitamin D sehr wichtig: Es spielt eine tragende Rolle für unsere Körperzellen.

Ein Mangel an Vitamin D3 könnte sich beispielsweise bemerkbar machen durch

- Häu­fi­ge In­fek­te
- All­ge­mei­ne Mü­dig­keit, verminderte Leistungsfähigkeit
- Kno­chen- und Rü­cken­schmer­zen
- Chro­nisch schlech­te Stim­mung oder De­pres­sio­nen
- Schlaf­pro­ble­me
- Schlech­tes Haut­bild.

Inzwischen ist sogar bekannt, dass Kinder, die die sogenannte Diagnose "ADHS" ethalten, oftmals einen (zu) niedrigen Vitamin-D-Spiegel haben und es mitunter ein Ergebnis der Mangelerscheinung sein könnte.

Vitamin D3 in Form von Tropfen können vom Körper direkt verwertet werden und muss sich nicht - wie Kapseln oder Tabletten - erst im Körper auflösen.

Mangel an Vitamin D

Vor allem in den Wintermonaten ist es unserem Körper kaum möglich, ausreichend Vitamin D3 zu produzieren - selbst ausgiebige Spaziergänge sind dafür kaum ausreichend, da die Uv-Strahlen aufgrund der langen Kleidung nicht wie im Sommer auf einen Großteil unserer Haut einwirken. Auch Menschen die im Büro arbeiten, sich viel in geschlossenen Räumen aufhalten oder gar der Einsatz von Sonnenschutzmitteln verhindern eine ausreichende Aufnahme an Vitamin D. Auch Schwangere, Stillende, Kinder sowie ältere Menschen weisen oftmals einen erhöhten Bedarf auf. 

Die Kombination von Vitamin D3 und K2

Vitamin K2 aktiviert wichtige Transportproteine, die für unseren Calciumhaushalt zuständig sind. Herrschet ein Mangel an Vitamin K vor, macht sich dies an Knochen sowie Zähnen bemerkbar, denn Calcium spielt bei deren Gesundheit eine wesentliche Rolle. Durch die gemeinsame Aufnahme der Vitamine D3 und K2 geschieht eine Regulierung des Calcium-Stofffwechsels. Würde bei der Einnahme vom Vitamin D3 beispielsweise ein Mangel an Vitamin K2 vorliegen, bestünde die Möglichkeit einer zu hohen Einlagerung von Calcium - durch die Kombination beider Vitamine wird für eine optimale Aufnahme gesorgt.