News

  • Gestärktes Immunsystem durch gesunden Darm

    In einer gesunden Darmflora besiedeln zahlreiche nützliche Bakterien die Schleimhaut und stärken so die körpereigenen Abwehrkräfte des Menschen. Dadurch wird der Körper vor dem Eindringen schädlicher Stoffe geschützt. Da sich der Großteil unserer Immunzellen im Darm befindet, bietet eine gesunde und ausgewogene Ernährung automatisch einen besseren Schutz gegenüber Anfälligkeiten. Eine ganzheitliche Darmreinigung verstärkt diesen Prozess: Sie bewirkt eine Entschlackung und Reinigung von Schadstoffen, die das Immunsystem schwächen und belasten können. Nach der Reinigung kann sich die Darmflora neu aufbauen und es entsteht eine gestärkte Vitalität, nicht zuletzt durch gesunde Darmbakterien, denn diese unterstützen die gesunde Verdauung und wehren unerwünschten Keime ab.

    Auch der Psyche ist es nicht egal, was der Darm tut und umgekehrt gilt dies ebenfalls: Angst, Stress und auch Depressionen haben einen wesentlichen Einfluss. Nicht umsonst "schlägt uns manches auf den Magen". Psychischer Stress kann die Darmfunktion verändern und somit beeinträchtigen. Dieser Zusammenhang gilt auch umgekehrt: Wenn es dem Darm nicht gut geht, meldet er sich über den Nervenstrang "Nervus vagus" beim Gehirn zurück und kann so Einfluss auf die Psyche nehmen.

    Weiterlesen
  • Unser Körper im Herbst und Winter: Die ayurvedische Sicht

    Wie in jeder Lebenslage, beruht die ayurvedische Lehre darauf, sich auch in der Herbst- und Winterzeit durch eine entsprechende Lebensführung gesund zu halten. Hierbei unterscheiden sich die typischen ayurvedischen Lehren in Bezug auf den jeweiligen Jahreswechsel – im Frühjahr oder Sommer gelten andere Tipps als im Übergang von Herbst zu Winter. Ist der Sommer vorüber, zeigt sich unsere Verdauungskraft (Agni) verstärkt. Mit guter und stärkender Nahrung unterstützen wir unseren Körper dabei, dies optimal in Energie umzusetzen.

    121133073_1945080022290112_5713483660673082157_o.jpg


    Die Winterzeit wird gerne auch als Kapha-Zeit bezeichnet, da die Eigenschaften dieser Jahreszeit am ehesten diesem Dosha entsprechen.

    Weiterlesen